Kirchengebäude - Patenschaften - Renovierung

   

Impressionen

 

 

 Patenschaften

 St. Sebastian sucht Paten
Die Kirche St. Sebastian in Oberkirchberg bedarf einer umfangreichen Restaurierung und Renovierung.
Die Kirche verweist durch ihre Erscheinung auf den Klassizismus. Aus dieser Zeit stammt eine Vielzahl der Ausstattungsobjekte. Es sind aber z.B. auch eine Pieta aus der Spätgotik, sowie der Kreuzweg, eine Josefsskulptur und eine Antoniusskulptur aus dem 19. Jhd. vorhanden.
Die meisten Objekte sind aus Holz gearbeitet, die Gemälde der Altäre sind auf Leinwand gemalt.
Die Holzobjekte sind durch Schädlingsbefall teilweise bereits brüchig. In verschiedenen Bereichen zeigen sich Fassungsverluste und -lockerungen, sowie Oberflächenverschmutzungen und Verfärbungen. Stuckelemente sind vergraut und zeigen Abstoßungen. Besonders betroffen sind die Altarfassungen. An allen drei Altargemälden sind durch das Krakelee in der Malschicht weiße Schimmelausblühungen sowie lockere Malschichten zu beobachten.

Als Pate und Patin können Sie unsere Kirchenrenovierung auf besondere Weise begleiten. Machen Sie sich ein Stück unserer historischen Kirche zu Eigen. „St. Sebastian sucht Paten“ heißt darum unser Fundraising-Projekt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unsere Kirche in neuem Glanz erstrahlen lassen. Die Eigenmittel unserer Kirchengemeinde sind dafür zu gering. Aber mit Ihrer Unterstützung wird es möglich.

Wie kann ich Pate werden?
In der Kirche und im St. Ida-Haus haben wir einen Patenschaftenkatalog ausgelegt.
Wir haben die Ausstattung unserer Kirche fotografiert und katalogisiert. Die einzelnen Objekte haben wir jeweils nach Größe, Wertigkeit und Renovierungsaufwand beurteilt und daraus einen Patenschaftsbetrag ermittelt. Sie können aus dem Patenschaftenkatalog ein oder mehrere Objekte auswählen und in der Patenschaftenliste mit einem „X“ als übernommen kennzeichnen.
Den Betrag unter Angabe „Patenschaft Nr. XXX“ überweisen Sie bitte innerhalb von 10 Tagen auf das u.g. Konto als „Spende“. Ab einem Betrag von 200 EUR erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung. Bis zu diesem Betrag gilt der Kontoauszug als steuerlicher Spendennachweis.
Die Paten erhalten für ihre Patenschaft eine Patenschaftsurkunde.
Mit ihrem Einverständnis werden wir die Namen der Paten nach erfolgter Renovierung ohne Nennung der Spendenbeträge gerne veröffentlichen.
Gerne dürfen Sie auch ohne Patenschaft die Restaurierung unserer Kirche unterstützen.

Bankverbindung:
Kath. Kirchengemeinde St. Sebastian,
IBAN: DE79 6309 1010 0525 2150 00
Verwendungszweck: Spende Renovierung Kirche
Patenschaft Nr. XXX

Wir würden uns über viele Unterstützer freuen und danken Ihnen ganz herzlich!

St. Sebastian - Patenschaften-Katalog

 

 K1024 01 STS 200 207

 Seitenaltar Nord - St- Ida

201 Ziborium mit Tuch 50 EUR

202 Engel links 100 EUR

203 Engel rechts 100 EUR

204 Tabernakel 200 EUR

206 Altarleuchter links 20 EUR

207 Altarleuchter rechts 20 EUR

 

 

 

 K1024 02 STS 208  208 Großer Kerzenleuchter 100 EUR

 

 K1024 03 STS 404  404 Metall-Laterne - rechts        

 

 K1024 04 STS 407K1024 05 STS 408

407 Beichtstuhl mit Putto (Nordseite) 300 EUR

408 Beichtstuhl mit Putto (Südseite) 300 EUR

 

 

 K1024 01 STS 411 411 Kanzel (Südseite) + Doppel-Kapitell 1000 EUR 

 

 K1024 02 STS 412

 

412  Johannes Haupt auf Teller (Westwand Nord) 40 EUR

 

 

 K1024 03 STS 414 414 Zentrales Deckenornament 20 EUR                         

 

 K1024 04 STS 500

K1024 05 STS 511

 500 Pilaster/Kapitell - Chorportal links 20 EUR

501 Pilaster/Kapitell - Chorportal rechts 20 EUR

502 Pilaster/Kapitell 1 - Nordseite 20 EUR

503 Pilaster/Kapitell 2 - Nordseite 20 EUR

504 Pilaster/Kapitell 3 - Nordseite 20 EUR

505 Pilaster/Kapitell 4 - Nordseite 20 EUR

506 Doppel-Pilaster/Kapitell - Nordseite 30 EUR

507 Pilaster/Kapitell 1 - Südseite 20 EUR

508 Pilaster/Kapitell 2 - Südseite 20 EUR

509 Pilaster/Kapitell 3 - Südseite 20 EUR

510 Pilaster/Kapitell 4 - Südseite 20 EUR

511 Eck-Pilaster/Kapitell Nord-West 30 EUR

512 Eck-Pilaster/Kapitell Nord-Ost 30 EUR

513 Eck-Pilaster/Kapitell Süd-West 30 EUR

514 Eck-Pilaster/Kapitell Süd-Ost 30 EUR

 

 K1024 01 STS 516

K1024 02 STS 517 528

516 Chorportal-Leuchter - rechts 30 EUR

517 Wand-Leuchter - Ostseite/Nord 20 EUR

518 Wand-Leuchter - Ostseite/Süd 20 EUR

519 Wand-Leuchter -- West-Eingangsportal/Nord 20 EUR

520 Wand-Leuchter -  West-Eingangsportal/Süd 20 EUR

521 Wand-Leuchter 1 - Nordseite 20 EUR

522 Wand-Leuchter 2 - Nordseite 20 EUR

523 Wand-Leuchter 3 - Nordseite 20 EUR

524 Wand-Leuchter 4 - Nordseite 20 EUR

525 Wand-Leuchter 1 - Südseite 20 EUR

526 Wand-Leuchter 2 - Südseite 20 EUR

527 Wand-Leuchter 3 - Südseite 20 EUR

528 Wand-Leuchter 4 - Südseite 20 EUR

 

 K1024 03 STS 600 604

K1024 04 STS 605 609

K1024 05 STS 610 613

600 Kreuzweg I 30 EUR               

601 Kreuzweg II 30 EUR

602 Krezweg III 30 EUR

603 Kreuzweg IV 30 EUR

604 Kreuzweg V 30 EUR       

605 Kreuzweg VI 30 EUR

606 Kreuzweg VII 30 EUR

607 Kreuzweg VIII 30 EUR

608 Kreuzweg IX 30 EUR

609 Kreuzweg X 30 EUR

610 Kreuzweg  XI 30 EUR

611 Kreuzweg XII 30 EUR

612 Kreuzweg XIII 30 EUR

613 Kreuzweg XIV 30 EUR                            

 

 

Grund zur Freude – Sanierung der Kirche St.Sebastian
Stuttgart/Ehingen, 22.04.2020 

Manuel Hagel MdL: Denkmalförderung des Landes unterstützt Sanierungen in Ulm mit 630.760 Euro

„Baudenkmäler stehen für Geschehenes, sie stehen für Traditionen und sie stehen nicht minder für Menschen und ihre Geschichten. Sie sind wichtige Kulturgüter und sind damit zentral für unsere Heimat, Gemeinschaft und für unsere Identität. Dass das Land auch in die Denkmalförderung investiert ist wichtig“, so der Landtagsabgeordnete des Alb-Donau-Kreises Manuel Hagel.
Insgesamt unterstützt die Landesregierung in dieser Tranche mit rund 3,3 Millionen Euro den Erhalt, die Sanierung und Nutzung von Kulturdenkmälern in Baden-Württemberg. Unter den 51 Kulturdenkmalen, die in der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2020 unterstützt werden, sind 25 private. Hinzu kommen 16 kirchliche und 10 kommunale Denkmale. Im Alb-Donau-Kreis werden Projekte unterstützt: 

Illerkirchberg-Oberkirchberg, Schlossstraße 3, Pfarrkirche St. Sebastian, Sanierung Dach- und Deckenkonstruktion, Konservierung und Restaurierung:     107 740 Euro

Ulm, Prittwitzstraße 100, Wilhelmsburg, Werk XII, Zitadelle der Festungsanlage, Bauhistorische und restauratorische Untersuchung zur Erstellung des Denkmalbuchs: 23 020 Euro

Ulm, Münsterplatz 1, Ulmer Münster, Restaurierungsarbeiten 2020: 500 000 Euro  

Ich bin unserer Wirtschaftsministerien Nicole Hofmeister-Kraut für ihren Einsatz dankbar,      denn die heute zugesagten Mittel tragen nicht nur zu dem Erhalt unserer historischen Gebäude bei, sie kommen genauso dem lokalen Gewerbe, dem Handwerk und vielen Freiberuflern zu Gute,“ so Manuel Hagel zum Abschluss.

Wir bedanken uns herzlich, Jochen Boos, Pfarrer.

 

Baustelle Kirche St. Sebastian

Das Kirchendach über dem Chorraum im Mai 2020

K1024 02 20200512 145014

Die Balken sind stark geschädigt. Es drohte ein Abrutschen des Daches.

 

Das Gerüst im Innenraum der Kirche

Hier sieht man wie die Stuckdecke gestützt wird, um sie gegen Beschädigungen zu schützen.

 

 

Drucken