Kirchliche Nachrichten

Ökumenische Nachrichten

 oekumene

Feuer und Flamme für das Leben! – Ökumenischer Zeltgottesdienst zum Illertalfest

 

Am Sonntag, 22. Juli, wie allseits bekannt, steigen weitere Höhepunkte des Illertalfests.

Einer ist der ökumenische Gottesdienst im Festzelt um 10.45 Uhr! Special guests: die Feuerwehr in leitender und junger Ausführung;  Grundschüler, die Feuer gefangen haben; ein ausgewachsenes Feuerwehrauto – und natürlich einige biblische Gestalten, die immer mal mit dem Feuer gespielt haben. Dafür brennen Sie doch auch, oder?

Pfarrer Andreas Wündisch und Pastoralreferentin Adelheid Bläsi

Kath. Kirchengemeinde,St. Martin, Unterkirchberg

Gottesdienstordnung vom 21.07. – 27.07.2018

Sonntag 22.07.

16. Sonntag im Jahreskreis

E: Markus 6, 30-34

10.45 Uhr ökumenischer Gottesdienst im Festzelt (Illertalfest)

Mittwoch 25.07.

07.45 Uhr ökumenischer Schulabschluss-Gottesdienst

Lektor/in

Sonntag:                     Vorbereitungsteam

Ministranten:

Sonntag:                                 Jonathan Paller, Niklas Gumpp, Raphael Kneißle, Johannes Kneißle, Aliena Joos, Lea Bannert

Mittwoch:                    07.45 Uhr Emma Ulmann, Colien Friedel, Tim Ulmann, Felix Bannert

______________

Voranzeige:

Samstag 28.07.,         17. Sonntag im Jahreskreis

                                    18.30 Uhr Eucharistiefeier

In die Ewigkeit heimgerufen wurde:

                                   Frau Luise Wiedmann

Der Herr schenke ihr seinen Frieden.

Den trauernden Angehörigen gilt unsere Anteilnahme.

Eheaufgebot:

Marisa Rimmele und Robert Nothhelfer

Kath. Kirchengemeinde,St. Sebastian, Oberkirchberg

Gottesdienstordnung vom 21.07. – 27.07.2018

Sonntag 22.07.

16. Sonntag im Jahreskreis

10.45 Uhr ökumenischer Gottesdienst im Festzelt (Illertalfest) in Unterkirchberg

Montag 23.07.

16.45 Uhr Rosenkranz

Mittwoch 25.07.

10.30 Uhr ökumenischer Schulabschluss-Gottesdienst

18.30 Uhr Friedensgebet

______________

Voranzeige:

Sonntag 29.07.           17. Sonntag im Jahreskreis

                                    09.00 Uhr Eucharistiefeier

Allgemeine Mitteilungen St. Martin/ St. Sebastian

 

Schülergottesdienste an einem frischen Tag!

Sie planen das neue Schuljahr? Und wollen an Ihrem freien Tag Ihr Kind in den Schülergottesdienst begleiten?

Dann sollten Sie sich den Freitag freihalten: denn ab dem neuen Schuljahr finden die Schülergottesdienste in Unter – und Oberkirchberg freitags statt!

Damit die Schule ihren komplizierter werdenden Stundenplan noch managen kann, bat sie uns, diese Änderung vorzunehmen.

Also: ab September gilt: Unterkirchberg Freitag, 7.45 Uhr – eine Woche später Oberkirchberg Freitag, 7.45 Uhr Schülergottesdienst, wie gewohnt: Eucharistiefeier und Wort-Gottes-Feier im Wechsel.

Adelheid Bläsi

 

Seniorentreff seniorenkreis

Einladung zum Sommerfest

am Freitag, 20. Juli 2018,

ab 14 Uhr, im Pfarrhof

Liebe Illerkirchberger Seniorinnen und Senioren,

wir laden Sie alle recht herzlich zu unserem traditionellen Sommerfest ein. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele den Weg auf den Unterkirchberger Kirchenberg finden würden. Sie dürfen auch gerne mit uns feiern, wenn Sie sonst nicht zum Seniorennachmittag kommen. Nehmen sie sich ein paar Stunden Zeit, genießen Sie unsere guten Kuchen und Kaffee und lassen sie sich verwöhnen. Unsere Hausmusiker sind auch wieder dabei und werden Sie in Stimmung bringen. Natürlich gibt es auch wieder Grillwürste, gebrutzelt von unserem Herrenteam. Also Termin vormerken und dann nichts wie rauf auf den Berg. Falls das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht, kein Problem, das Fest fällt dann nicht ins Wasser. Wir belagern dann einfach den Pfarrstadel und machen daraus ein Stadelfest.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Spaß und freuen auf viele Besucher.

Ihre Helferteams

Natürlich gibt es auch wieder einen Fahrdienst.

Bitte rechtzeitig vorher anrufen.

Für Oberkirchberg, Lydia Neubauer, Tel. 8751

Für Unterkirchberg, Silvia und Franz Ruß, Tel. 307538

Vorschau:                  Die nächsten Seniorennachmittage finden erst wieder im Oktober statt. Wir machen im August und September Sommerpause. Die genauen Termine und Programme stehen wieder rechtzeitig im Mitteilungsblatt.

                                    Wir wünschen Ihnen allen eine erholsame Sommerpause und einen Bilderbuchsommer.

                                    Bleiben Sie gesund und munter.

Helferteams:  Aufbau Sommerfest, Freitag, 20.7.2018,  ab 11Uhr30

-Bitte Kuchen mitbringen-

 

Öffnungszeiten der Pfarrbüros während der Sommerferien

Die Pfarrbüros haben während der Ferien folgende Öffnungszeiten:

Montag

15.00 – 17.30 Uhr

Staig

Dienstag

  9.00 – 11.30 Uhr

Schnürpflingen

Mittwoch

  9.00 – 12.00 Uhr

Unterkirchberg

Donnerstag

16.30 – 19.00 Uhr

Hüttisheim

Freitag

  9.00 – 12.00 Uhr

Staig

 

In dringenden Anliegen, z.B. bei einem Todesfall, erreichen Sie einen Seelsorger über das Notfallhandy der Seelsorgeeinheit. Die Nummer wird Ihnen vom Anrufbeantworter angesagt.

Am Mittwoch, 15. August sind keine Öffnungszeiten.

 

Trauerfeier und Beisetzung in der Woche vom 31. Juli bis zum 3. August

In dieser Woche befindet sich Pfarrer Boos mit den Ministranten in Rom und Pfarrer Baumann im Urlaub.

Frau Pastoralreferentin Bläsi (Tel. 07346/921207) und Herr Pastoralreferent Lepre (Tel.: 07346/919254) werden in dieser Woche die Trauerfeiern und Beisetzungen übernehmen und gestalten. (Notfallhandy 0160/7829663)

Beim Wunsch einer Krankensalbung können Sie sich an Vikar Andreas Jauss aus Wiblingen Tel.: 0731/4017710, Tel.: 0731/41223 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Ihr Pfarrer

Jochen Boos

 

Herzliche Einladung zur Verabschiedung von

JULIA SCHNEIDER am 22. Juli um 9.00 Uhr in Staig

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…      

Liebe Gemeinden der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung!

Nun ist es tatsächlich soweit: Vor knapp drei Jahren habe ich meine Ausbildung zur Pastoralreferentin hier in der SE Iller-Weihung begonnen. Nach vielen Kurswochen in Rottenburg, einigen Prüfungen und vor allem wertvollen Erfahrungen und Begegnungen in der Gemeindearbeit wurde ich am 30. Juni durch unseren Bischof Dr. Gebhard Fürst zur Pastoralreferentin beauftragt.

Somit endet für mich die Zeit im vertrauten und lieb gewonnenen Oberschwaben und ein neuer Lebensabschnitt beginnt ab September in Oberkochen. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die auf der Ostalb auf mich warten.

Nun heißt es Koffer zu packen und Adieu zu sagen.

Neben den persönlichen Dingen nehme ich auch die Erinnerungen an die vielen unkomplizierten und fröhlichen Begegnungen und Gespräche mit Ihnen mit!

Ich nehme die Freude darüber mit, dass Sie durch Ihr Engagement dazu beitragen, dass Kirche lebendig bleibt und vielen Menschen hilft, sich hier beheimatet zu fühlen.

Ich habe die Zusammenarbeit bzw. unser Beisammensein als fruchtbar und bereichernd empfunden und möchte mich von Herzen bei Ihnen allen bedanken, dass ich mich in Ihren Gemeinden wohlfühlen und aufgenommen erfahren durfte!

Ich würde mich sehr freuen, Sie am 22. Juli um 9 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Staig beim Verabschiedungsgottesdienst zu sehen und anschließend bei einem kleinen Stehempfang persönlich verabschieden zu dürfen!

Ihnen wünsche ich alles Gute und Gottes reichen Segen!

In Verbundenheit und mit herzlichen Grüßen!

Ihre Julia Schneider

 

Herzlicher Dank für das Geburtstagsfest

Auf diesem Wege hatte ich eingeladen – auf demselben Wege möchte ich mich nun auch ganz herzlich bedanken für das wunderschöne Fest, das Sie mir bereitet haben und über das ich mich so freute. Ich werde es sicher noch lange in lebendiger Erinnerung behalten und auch in Zukunft noch lange davon zehren können.

Ganz besonders freute und freut mich aber – und dafür bin ich sehr dankbar – dass dieser runde Geburtstag zugleich Anlass dafür war, dass daraus ein zwangloses und harmonisches Fest unserer Seelsorgeeinheit wurde. Sehr schön!!

„Gott sei DANK“ – unter anderem

  • für das Geschenk des Himmels - kein Regen und kein Unwetter

Weiter sage ich DANKE

  • für den lebendigen Gottesdienst und die mit Begeisterung gesungenen Lieder
  • für die zahlreichen Ministrant/inn/en unserer Seelsorgeeinheit
  • für das ermunternde Grußwort von Pfarrer Boos, auch im Namen des Gemeinsamen Ausschusses
  • für alle Überraschungen, sowie für alle musikalischen und gesanglichen Beiträge beim Fest (Musikverein Schnürpflingen, Holzstockspatzen und Sängerbund Staig)
  • für das herzhafte und süße Buffet - lauter bunte, vielfältige, reichhaltige, kreative und wohlschmeckende Köstlichkeiten!!
  • für all die vielen Glück- und Segenswünsche - ausgesprochen und geschrieben
  • für alle praktischen Geschenke
  • für die Vielen, die gekommen sind, mitfeierten und einen angenehmen, unbeschwerten Abend vieler Begegnungen und Gespräche mit- und untereinander erleben konnten.
  • ganz besonders dem bewährten und talentierten Organisationsteam: Frau Bicker und Frau Rafensteiner, dem KGR und den vielen Helfern und Helferinnen, die beim Auf-und Abbau, im Hinter- und Vordergrund, bei der super Tischdekoration oder beim Ausschank oder sonst irgendwie z. B. Beleuchtung engagiert tätig waren.

Alles wirkliche Leben wächst, entsteht und besteht durch Begegnung und diese kann man nicht befehlen und auch nicht machen, aber geschehen lassen, erfahren und/oder sich einfach schenken lassen. Über dieses wertvolle und besondere Geschenk freue ich mich sehr. Ich war und bin einfach überwältigt!

Für diesen wohltuenden Festabend danke ich allen ganz herzlich!

Ihr Erwin Baumann

Liegengeblieben beim Fest

1 eckiges, weißes Körbchen

2 Glasteller

Diese können im Pfarrbüro in Schnürpflingen abgeholt werden.

Öffnungszeiten: Mo 17.00 bis 19.00 Uhr und Di 9.00 bis 11.30 Uhr

 

Hirschgund

Kreative Tage vom 01. – 04.11.2018

Wir wollen in dieser Zeit in drei verschiedenen Richtungen kreativ werden:

Goldschmieden - Schmuckgestaltung

Die Gestaltung eines Schmuckstücks ist genauso wichtig wie die handwerklichen Techniken, deshalb werden wir uns neben dem Feilen, Sägen, Bohren und Löten auch mit Bleistift und Papier ans Werk machen. Über verschiedene Gestaltungsansätze entwerfen wir Schmuck, um ihn anschließend selbst herzustellen.

Der Umgang mit Goldschmiedewerkzeug erfordert schon etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, Vorkenntnisse sind aber nicht von Nöten.

Die Materialkosten für einen Ring aus Silber belaufen sich auf ca.25 bis 35 Euro.

Je nach Entwurf werden wir Zeit für mehrere Schmuckstücke haben.

Referent: Herr Gebhard Klarer, Gold - und Silberschmiedemeister

Nähen – Schönes selber machen

Ob Rock, Bluse, Jacke, Kinderkleidung oder Tasche... jeder näht was ihm gefällt.

Unter fachkundiger Anleitung passen wir den Fertigschnitt auf die eigenen Maße an, schneiden zu, nähen und probieren an. Hier nehmen wir uns die nötige Zeit auch größere und aufwändige Projekte zu fertigen. In entspannter Atmosphäre und unter Gleichgesinnten lassen sich Erfahrungen austauschen und Tricks und Kniffe abschauen.

Die Materialien wie Schnitt, Stoffe, Nähgarn und Kurzwaren müssen vorab selbst eingekauft und mitgebracht werden. Daher fallen vor Ort keine Materialkosten an.

Genäht wird auf der eigenen Näh- oder Overlockmaschine.

Ein spezielles Angebot für Geübte und Ungeübte die nur  punktuell fachlichen Rat und Hilfe brauchen.

Referentin: Frau Anke Locher, Damenschneidermeisterin

Schnitzen - Holzbildhauerei

Nach einer kurzen Werkzeugkunde und einer Einführung in die Entwurfsgestaltung setzen wir die Theorie in die Praxis um. Wir werden Reliefs und/oder Holzskulpturen unter Anleitung schnitzen. Es kann nach eigenen Vorstellungen oder nach Vorlage gearbeitet werden. Während der Erstellung der eigenen Kunstwerke wird jeder kompetent unterstützt. So können wir uns künstlerisch entfalten und auf eine besondere Art verwirklichen.

Die Materialkosten werden je nach Bedarf abgerechnet und belaufen sich auf ca. 20-40 Euro.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, Spaß am Umgang mit dem Naturprodukt Holz wird jedoch vorausgesetzt.

Referent: Herr Wolfgang Schaller, Bildhauer

Sie können während dieser Zeit nur an einem Kurs teilnehmen. Maximal 8 Personen je Angebot.

Kosten für Vollpension:                      88,00 €

Teilnehmerbeitrag pro Person:          37,50 €

Zuzüglich Materialkosten (wie oben beschrieben)

Bei Fragen zu den einzelnen Kursangeboten wenden sie sich bitte an Frau Ulrike Hummel – 0160/94851278.

Wir fahren mit PKW’s und bitten Sie, soweit möglich, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Anmeldung im Pfarrbüro Staig, Tel. 07346/ 919253 ab Montag, 23.07. – 8.00 Uhr.

 

Wallfahrt – der Seelsorgeeinheit - zur Sankt Iddaburg

am Samstag, den 22.09.2018

Lebensstation, bei Sankt Gallen, in den Schweizer Alpen, der in Oberkirchberg geborenen Heiligen Ida

Programm

07:35 Uhr        Abfahrt ab Betriebshof der Firma Münzing in Steinberg

Zustiege:         07:40 Uhr        Schnürpflingen Kirche

07:45 Uhr        Hüttisheim Kulturstadel

07:55 Uhr        Unterkirchberg Verkehrsübungsplatz

08:00 Uhr        Oberkirchberg Bräuhaus

10:45 Uhr        Ankunft mit Brezelfrühstück (ist im Fahrpreis enthalten)

11:00 Uhr        Messe, mit Pfarrer Boos, in der Wallfahrtskirche)

12:15 Uhr        Mittagessen im dortigen Gasthaus

14:00 Uhr        Fahrt nach Bad Schachen, bei Lindau

15:45 Uhr        Zeit zum Verweilen im Strandcafé „Lindenhofbad“ und für einen Spaziergang durch den Lindenhofpark, am Bodensee

Rückfahrt spätestens 18:30 Uhr, Dauer ca. 1,75 h mit allen Ausstiegen.

FAHRPREIS 26 Euro (wird im Bus eingesammelt)

Anmeldung bitte bei Omnibus Münzing; Telefon (von 9 Uhr – 15 Uhr) 07346-6397

Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Ihr Pfarrer Jochen Boos

Drucken E-Mail

Pfarrbüro

Kirchweg 5
89171 Illerkirchberg

Telefon 07346 3526
Telefax 07346 8275

E-Mail: info[at]kirchen-illerkirchberg.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag 09.00-12.00 Uhr
Dienstag 09.00-12.00 Uhr und
15.00-18.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 10.00-12.00 Uhr

Freitag geschlossen

Gottesdienste aktuell

Alle Gottesdienste auf einen Blick

finden Sie hier.engelchen