Kirchliche Nachrichten

Allgemeine Mitteilungen St. Sebastian/S. Martin

Kindergottesdienst am 08.08.2021
Liebe Familien der Kindergartenkinder, 1. und 2. Klässler, endlich können wir nun auch wieder mit unserem Kindergottesdienst starten ! ! !
Wir möchten Sie deshalb ganz herzlich zu unserem 1. Kindergottesdienst nach einer viel zulangen Corona-Pause am Sonntag, den 08.08.2021 um 10.00 Uhr ins St.-Ida-Haus in Oberkirchberg einladen. Bei schönem Wetter findet der Gottesdienst im Freien auf der Wiese hinterm St.-Ida-Haus statt. Dazu bringen Sie bitte eine Picknickdecke oder ähnliches als Sitzgelegenheit mit. Falls uns das Wetter doch nicht so wohlgesonnen ist, weichen wir einfach ins St.-Ida-Haus aus.
Wie überall gelten auch hier die üblichen Corona-Regeln (Hygiene, Abstand, Maskenpflicht für alle ab 6 Jahre usw.) und eine Pflicht zur Kontaktnachverfolgung. Dazu können Sie gerne schon einen vorbereiteten Zettel mit Name und Telefonnummer mitbringen.
Auf Ihr Kommen und viele lebhafte Besucher freut sich das Kindergottesdienstteam.

 

Einladung zum Ehrenamtlichen-Frühschoppen 19. September 2021
Wir möchten auf diesem Wege gerne alle ehrenamtlichen Mitarbeitende der Kirchengemeinden St. Sebastian Oberkirchberg und St. Martin Unterkirchberg zum Frühschoppen in den Pfarrhof in Unterkirchberg einladen. Es ist ein gemeinsames Dankeschön an Sie, das wir gerade in diesem Jahr ausdrücken wollen! Ohne Ihr ehrenamtliches Engagement in den Kirchengemeinden wäre unsere lebendige Gemeinde undenkbar.

Der Frühschoppen findet am Sonntag, den 19.09.2021 im Pfarrhof in Unterkirchberg statt.Um 09.00 Uhr feiern wir einen Gottesdienst im Pfarrhof, anschließend findet ein kleiner Stehempfang mit Getränken statt. Dazu sind Sie mit Ihren Partnern / Familien herzlichen eingeladen.

Die Einladung erfolgt in diesem Jahr ausschließlich über das Mitteilungsblatt. Wenn sie also ehrenamtlich in unseren Kirchengemeinden tätig sind, würden wir uns sehr freuen, wenn wir Sie beim Frühschoppen sehen würden. Durch die Corona-Pandemie sind zur Zeit einige ehrenamtliche Tätigkeiten ausgefallen, wir wünschen uns jedoch trotzdem, dass Sie zu unserem Frühschoppen nach Unterkirchberg kommen.

Wir bitten Sie für unsere Planung herzlich, uns rückzumelden, ob und mit wie vielen Personen Sie kommen. Schreiben Sie uns hierzu gerne eine E-Mail an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Wenn noch etwas unklar ist, einfach im Pfarrbüro nachfragen!

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen am 19. September und verbleiben mit herzlichen Grüßen,
Pfarrer Jochen Boos, das Pastoralteam und der Kirchengemeinderat

 


Seelsorgeeinheit

 

Rückblick Begegnungszeit im Juli
Die Begegnungszeit im Juli stand unter dem Motto „Ein Erlebnis steht an“. 20 junge Erwachsene haben sich am Sonntagabend am Kneippbecken in Staig getroffen und den Abend draußen in der Natur zum Erlebnis gemacht. In der Erlebnispädagogik, themenschwerpunkt des Abends, geht es um gegenseitiges Vertrauen, sich helfen lassen, sich überwinden und an seine eigenen Grenzen stoßen. Dies wird durch die Gruppe und die Gemeinschaft erfahren und erlernt. In verschiedenen Spielen und Übungen sind wir miteinander ins Gespräch gekommen und mussten uns selber und der Gruppe vertrauen. Zum Abschluss durfte sich jede*r in der sog. „Freien-Fall“-Übung von einem Hohen Punkt fallen lassen und sich von der Gruppe auffangen lassen. Das kostet ganz schön Überwindung. Fazit des Abends: „Es ist erstaunlich wie schnell man sich vertrauen kann, obwohl man sich noch gar nicht so gut kennt“.

Die nächste Begegnungszeit findet am 18.08.2021 von 19:00-21:00 Uhr in Schnürpflingen statt. Dann wird das Thema sein: Gottes Schöpfung – Natur im Wald.

 
Mit Gott ins große Abenteuer!
Was tun, wenn ein Mikro plötzlich zwitschert wie eine Herde Vögel unterm Kirchendach? Was, wenn Kindergewänder zum Einzug schon komplett errötet sind, bunt wachsverziert? Weil Kerzen bei über 30 Grad eben schmelzen?
Ach, das ist noch gar nichts! Es könnte auch mitten in der Lesung der Strom ausfallen, tutti completti – und, o Wunder, ein analoges Fest ohne Strom gefeiert werden. Weil Klingeln, Kerzen, Kinder ganz natürlich energiegeladen sind.
Oder es könnten Kinder sehr würdig und ernst einziehen – und hinter ihnen, sie überholend, ein Riesen-Hund durch den Mittelgang spurten, seine Leine hinter sich herziehend. Ein Hund mit Hunger auf Erstkommunion.
Glauben Sie nicht? Ist aber alles so passiert! Und auch dies: Vater unser-Betende, mit einem Seil verbunden. Vater- unser-Betende mit ausdrucksstarken Gesten. Ein Wetterchen, das wirklich 11 mal hält! Und vor allem: Kommunionfamilien, die die Staiger Kirche mit Freude füllen. Und ein Gott, der jede Wendung mitmacht.
Da wollen Sie auch mal dabei sein?
Dann sind dies Ihre Termine:
Donnerstag, 23. September, 20 Uhr: Elternabend für Hüttisheim
Freitag, 24. September, 20 Uhr: Elternabend für Schnürpflingen
Freitag, 1. Oktober, 20 Uhr: Elternabend für Oberkirchberg
Donnerstag, 7. Oktober, 20 Uhr: Elternabend für Staig/Steinberg
Freitag, 8. Oktober, 20 Uhr: Elternabend für Unterkirchberg
Und ganz wichtig:
Einführung in den Kirchenraum für Kommunionfamilien am Samstag, 25. September
um   9 Uhr für Staig und Steinberg,
um 10 Uhr für Hüttisheim,
um 11 Uhr für Schnürpflingen,
um 14.30 Uhr für Unter- und Oberkirchberg.
Bis dahin?
Adelheid Bläsi

 

Taube         Firmungen in unserer Seelsorgeeinheit

Seit Neuestem gehören zu unserer SE weitere 68 mündige Christinnen und Christen. Euch Neugefirmten gratulieren wir alle sehr herzlich!

Diejenigen, die dabei sein durften, werden mir zustimmen: Es waren 6 schöne Gottesdienste. „Ruf mich an!“ (Also: Halt Kontakt zu Gott - im Gleichnis eines Handy-Telefonats) und „Sei Feuer und Flamme!“ (nach dem Schrifttext aus der Apostelgeschichte) – diese Impulse werden sich nicht nur, aber besonders die Firmlinge zu Herzen nehmen. Dass tatsächlich der altertümliche Telefonapparat (als Symbol für eine veraltete Kirche) ausgedient hat und auch in der Kirche moderne Zeiten angebrochen sind, das wünschen sich die allermeisten von uns. Stehen wir als Gemeinden, verstärkt durch 68 „Neue“, auch in schwierigen Zeiten, wo die Kirche keinen guten Ruf genießt, für eine glaubwürdige Verkündigung des Evangeliums!

Verstärkt wurde die gute Stimmung durch die ansteckende Musik von „Keep the Veit“ (Die Gruppe hat zwischenzeitlich nur ihren Namen, nicht die Qualität ihrer Musik geändert; es ist dieselbe Gruppe, die ursprünglich als „Black & Veit“ angekündigt war). Ein großer Dank geht deshalb an die Sängerinnen und Sänger, die Instrumentalisten und Tontechniker für die Bereitschaft, die investierte Zeit und die Begeisterung, die bei jedem einzelnen Titel zu spüren war.

Den Gruppenleitern der 12 Firmgruppen gebührt ebenfalls ein besonderer Dank: Hannah Anhorn, Lena Baur, Alina Deuringer, Marcel Frank, Marcel Geiselmann, Hanna Glanz, Graziella Häussler, Adrian Haiß, Jana Karletshofer, Stefan Lepre, Jürgen Rampf, Hanna Rehm, Florian Träger und Karl Völk mussten noch findiger als unter normalen Umständen sein, um in dieser spannenden Zeit eine Gruppe auf dem Firmweg zu begleiten. Unterstützt wurden sie dabei vom „Team Rot“: Der Name leitet sich davon ab, dass wir ursprünglich den Plan und Wunsch hatten, den inhaltlichen Teil der Gruppenstunden in Rot an der Rot zu erleben. Weil das nicht möglich war, gestalteten Birgit Brunnquell, Regina Domin und Nadine und Jonas Egle zusammen mit einigen Gruppenleitern online Gruppenstunden zu den Themen „Gott“, „Jesus Christus“ und „Der Heilige Geist und die Firmung“. Bewährt hat sich wieder das „Kopfteam“ mit Daniela Anhorn, Alina Deuringer, Lisa Herrmann, Hermann Huber, Margot Kienhöfer, und Karl Völk. In jeder Gemeinde unserer SE hielt einer den Kontakt zwischen der Gesamtleitung und den Firmlingen mit ihren Familien.

Viele weitere Ehrenamtliche waren beteiligt als Mesnerinnen, Eucharistiehelfer, Minis, Ordner, Auf- und Abbauer, bis ein besonderer Firmweg mit den Gottesdiensten im Pfarrhof in Unterkirchberg zum festlichen Höhepunkt fand. Allen, die dazu ihren Beitrag geleistet haben, sagen wir im Namen der ganzen SE und besonders im Namen der 68 Neugefirmten dafür herzlichen Dank. Bleiben wir alle in einem guten Kontakt mit unserem Herrn und untereinander.

Das wünschen sich und uns allen
Pfarrer Jochen Boos und Christa Domin

 

 Katholische öffentliche Bücherei Oberkirchberg im St. Ida-Haus

bücherei       

 

Achtung Sommerferien!
Die Bücherei ist geschlossen
vom 03.08.2021 bis zum 03.09.2021

 Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne und erholsame Urlaubstage.
Ab dem 07. September 2021 haben wir wieder
zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Für das BüchereiTeam Oki
Melanie Koch

 

Die Bücherei ist nach den Sommerferien ab 07. September 2021 wieder geöffnet!

  * Abstand * Medizinische Maskenpflicht * Desinfektion

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben unseren Zeitschriftenbestand aufgestockt:
es sind NEU zum Ausleihen bereit:

Öko-Test ist ein Verbraucher-Magazin. Artikel des täglichen Lebens werden unter ökologischen Aspekten und auf gesundheitliche Risiken untersucht.

GEO ist ein Magazin mit ausführlichen Reportagen und herausragenden Fotostrecken zu Themen in Wissenschaft, Medizin, Biologie, Politik und Reise.

Köstlich vegetarisch ist ein reines Kochmagazin mit alltagstauglichen, vegetarischen und veganen Rezepten. Schöne Fotos runden diese ab.

Schöner Südwesten: “ Mithilfe von Fotos werden Städte und Landschaften Baden-Württembergs präsentiert und die schönsten Seiten des Landes dargestellt. Darüber hinaus kommen auch Themen wie heimische Tiere, Tipps für Ausflüge oder Kunst und Kultur nicht zu kurz.https://www.presseplus.de/Schoener-Suedwesten-Abo

Für Kinder und Jugendliche haben wir neu:

Philipp, die Maus : “Als einziges deutschsprachiges Magazin für Kinder im Vor- und erstem Grundschulalter verzichtet PHILIPP auf verkaufsfördernde Heftbeigaben und setzt konsequent auf hochwertige, didaktisch durchdachte und altersgerechte Inhalte in Bilderbuchqualität. Ausgezeichnet beispielsweise mit dem Medien Ethik Award und der Empfehlung Stiftung Lesen,...” https://www.kim-verlag.de/philipp-die-maus-0

BRAVO Sport ist ein Sportmagazin für Jugendliche. Für Fussballfans der ersten und zweiten Fußball Bundesliga sowie internationaler Ligen. Dazu gibt es Informationen zu  anderen Sportarten wie Basketball, Handball, Formel 1

Die Zeitschriften Geolino, Stiftung Warenstest, PM, Chefkoch, LandLust, GartenFlora, und Écoute sind natürlich auch immer noch in der Bücherei zu finden!

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der großen Auswahl überraschen!
Für das BüchereiTeam Oki, Melanie Koch

 

Zwergenclub Staig K i n d e r k l e i d e r-F l o h m a r k t - Vorankündigung
Am Samstag, den 09.10.2021, möchten wir gerne wieder unseren Herbst/Winter-Flohmarkt für Kinderkleider in der Gemeindehalle in Staig-Altheim veranstalten.
Ein Stattfinden ist natürlich nur möglich, wenn es die an diesem Tag geltenden Auflagen unter Pandemiebedingungen zulassen.
Der Verkauf wird in einem Zwei- Schicht-Betrieb in der Zeit von 12.30 – 15.00 Uhr unter vorheriger Anmeldung stattfinden.
Angeboten werden Herbst-Winterkleidung, Schuhe sowie Spielsachen, Bücher, Kinderfahrzeuge, Babyausstattung und vieles mehr.
Auch für Ihr leibliches Wohl ist mit Kaffee und Kuchen wieder bestens gesorgt.
Wir hoffen, dass wir wieder auf zahlreiche Helfer und Unterstützer für unseren Flohmarkt, auch in Zeiten der Pandemie rechnen können, so dass er überhaupt stattfinden kann.
Auf Ihren Besuch freut sich der Zwergenclub Staig

 

 

Hospizgruppe     

Sind Sie in Trauer?

Sie haben den Verlust eines geliebten Menschen erlebt? Vielleicht konnten Sie sich nicht verabschieden, was besonders schmerzt?
Sie suchen nach Möglichkeiten, über all das Erlebte zu sprechen?
Wir haben ein offenes Ohr für Sie!
Unser Trauercafé bietet einen geschützten Raum in dem sich Trauernde treffen - bei Kaffee, Tee und Kuchen in ungezwungener Atmosphäre reden, schweigen, weinen oder auch lachen. Die Trauer verschwindet dadurch nicht, sie lässt sich gemeinsam aber leichter tragen.
Das Trauercafé öffnet wieder.
Am 13. August um 15.00-17.00 Uhr in den Räumen der Sozialstation Iller-Weihung, Dorndorfer Str. 1, 89186 Illerrieden. Danach wieder jeden 2. Freitag im Monat.
Damit die geltenden Hygieneregeln eingehalten werden können ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher bitten wir um eine verbindliche Anmeldung.
Gerne per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch 0162 2941397
Jeder Besucher muss einen vollständigen Impfschutz oder einen negativen Test, nicht älter als 24 Std., nachweisen.

 

 

Verband Katholisches Landvolk e.V.
Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart
Tel.: 0711 9791-4580
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marienwallfahrt nach Neusaß
Zur Marienwallfahrt nach Schöntal-Neusaß am Sonntag, 8. August 2021 lädt der Verband Katholisches Landvolk im Hohenlohekreis herzlich alle Mitglieder und Interessierte ein. Die traditionelle Wallfahrt startet bei gutem Wetter um 14:00 Uhr vor der Wallfahrtskirche mit einem feierlichen Gottesdienst. Zelebrant ist Bischof Dr. Gebhard Fürst. Der Festgottesdienst wird musikalisch von der Landvolk-Kapelle umrahmt.
Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgt die Weihe der Kräuterbüschel, die gegen eine Spende erworben werden können.
Die Kollekte kommt der Entwicklungszusammenarbeit des Verbandes zugute.
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Klosterkirche Schöntal statt.
Zur Veranstaltung bitten wir Sie, Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel.-Nr.) in Schriftform mitzubringen. Eine vorherige Anmeldung zur Wallfahrt ist nicht erforderlich.
Bitte an Maske, Regen- bzw. Sonnenschutz und einen eigenen Stuhl denken, da nicht für alle ein Sitzplatz zur Verfügung steht. Coronabedingt findet kein Getränkeausschank statt.
Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Corona-Vorschriften statt.

 

 

FamilienFERIENTagung im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
vom 25. – 29. August „Dem Horizont entgegen – WIR“

Zu einer Familien-Ferien-Tagung unter dem Motto "Dem Horizont entgegen - WIR" lädt die Schönstatt-Familienbewegung vom 25. - 29. August 2021 ins Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ein. Eingeladen sind junge Ehepaare und Familien mit kleinen Kindern. Die Tage sind eine gute Gelegenheit, für Leib und Seele neue Kraft und Freude zu tanken sowie der Ehe Aufmerksamkeit, Zeit und ein Update zukommen zu lassen. Die FamilienFERIENtagung ist die spannende und bewährte Mischung von Ferien und Tagung, von ZeitRäumen für jedes Ehepaar, Familienspaß und Gemeinschaft Gleichgesinnter. Sie will jedem Ehepaar helfen, dass die Liebe tragfähig und der gemeinsame Horizont groß bleibt. Die Tagung wird von Ulrike und Thomas Burkart, Sonja und Bernhard Denkinger, Sr. M. Veronika Riechel und Pater Thomas Fluhr begleitet.
Nähere Informationen und Anmeldung: Familie Burkart, Tel. 0711 8790641, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.liebfrauenhoehe.de

 

FamilienFERIENTagung im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
vom 16. – 22. August – „Den Horizont erreichen – WIR“

Zu einer Familien-Ferien-Tagung unter dem Motto "Den Horizont erreichen - WIR" lädt die Schönstatt-Familienbewegung vom 16. - 22. August 2021 ins Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ein. Eingeladen sind junge Ehepaare und Familien mit Kindern. Die Tage sind eine gute Gelegenheit, für Leib und Seele neue Kraft und Freude zu tanken, an einer tragfähigen Brücke von Herz zu Herz zu bauen und so der Ehe ein Update zukommen zu lassen. Die FamilienFERIENtagung ist die spannende und bewährte Mischung von Ferien und Tagung, von ZeitRäumen für jedes Ehepaar, Familienspaß und Gemeinschaft Gleichgesinnter. Manchmal muss man gar nicht weit fahren, um einen Ort zu finden, der das perfekte Ambiente und Klima schenkt, um eine Erholung besonderer Art zu erfahren. Solch ein geistlicher Kraft-Ort ist die Liebfrauenhöhe mit dem Schönstatt-Heiligtum. Die Tagung wird von Simone und Michael Hilser, Sr. M. Veronika Riechel und Pater Thomas Fluhr begleitet.
Nähere Informationen und Anmeldung: Familie Hilser, Tel. 07729 91940, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.liebfrauenhoehe.de

 

 

KATHOLISCHES DEKANAT EHINGEN/ULM

Geistlicher Bierkonvent am Albvereinshäusle
Unter dem Titel „Weihwasser, Seelentrank und vorletzte Ölung“ lädt das kath. Dekanat am Donnerstag, 19. August, 19.00 Uhr zu einem geistlichen Bierkonvent ans Albvereinshäusle in Wiblingen ein. Der Titel greift Bezeichnungen für das flüssige Brot von Jean Paul auf. Dieser war mit dem Philosophen Hegel befreundet, der vielen als Inbegriff eines abgehobenen und spekulativen Denkens gilt, der aber nachweislich das Bamberger und englisches Bier, Köstritzer Schwarz- und Weißbier aus dem Jenaer Umland liebte. Dr. Wolfgang Steffel zeigt auf, welche Bedeutung das Bier im Leben der Denker und Heiligen hatte. Und Heidegger ließ es nicht nehmen, nach einer hitzigen Abenddiskussion mit seinem Kollegen Walter Schulz am nächsten Morgen gegen alle Gewohnheit mit diesem ein „Versöhnungsbier“ zu trinken. Bei einer kurzen Prozession zur Binserweiherkapelle können dort Kerzen in persönlichen Anliegen entzündet werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Getränke und Vesper auf eigene Rechnung. Eine Anmeldung ist bis 18.8. über Tel.: 0731/9206010, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich.

Augustinus und Ignatius im Gespräch über unsere Zeit
Am Samstag, 28. August, 20.00 Uhr setzt Dr. Wolfgang Steffel in einem Online-Vortrag zwei große Mystiker des Christentums in Beziehung. Unter dem Titel „Augustinus und Ignatius im Gespräch über unsere Zeit“ geht er zunächst von Übereinstimmungen aus: Beide spürten intensiv dem Geheimnis der Dreifaltigkeit nach, sahen in der Sehnsucht den Anfang des Glaubens und betonten die Kraft der Innerlichkeit. Der Mensch hat eine Würde als Abbild des dreifaltigen Gottes und hat in sich einen Raum, zu dem nur Gott Zutritt hat. Am Gedenktag des Augustinus gibt es Anregungen, den Geschenkcharakter des Lebens neu verspüren zu lernen und sich mehr in die Haltung der Dankbarkeit einzuschwingen. Dazu ist auch eine kritische Sicht auf Entwicklungen unserer Tage hilfreich, in der die Sehnsucht nach Gott durch Machermentalität, Anspruchsdenken und Hektik verschüttet wird. Teilnahme ist über www.zoom.us mit Meeting-ID: 885 269 9290 und Kenncode: 196365 möglich. Gerne wird bei Anfrage an Tel.: 0731/9206010 und über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein Link oder eine Telefonnummer zum Mithören zugeschickt.

 

 

 Kiga Steinberg

 

 

Kiga Oki

 

 

Diözese Rottenburg-Stuttgart       
Körperschaft öffentlichen Rechts
- Fachbereich Betriebsseelsorge            

Die Betriebsseelsorge Ulm, ein Fachdienst des Dekanats Ulm-Ehingen sucht zum 1. Oktober 2021 eine/n

Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)
in Teilzeit mit 40% Stellenumfang in Ulm.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 16. Juni 2021 an:
Bischöfliches Ordinariat
Fachbereich Kirche und Arbeitswelt – Betriebsseelsorge
Bewerbungsverfahren Ulm
Postfach 70 01 37
70571 Stuttgart

oder an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Betreff: Bewerbungsverfahren Ulm

Weitere Informationen zu dieser Stelle finden Sie unter: www.jobs.drs.de

oder bei

Betriebsseelsorgerin Susanne Hirschberger, Tel.: 0731.9206026
Betriebsseelsorge Ulm, Olgastr. 137, 89073 Ulm

 

 

Das Pastoralteam:

Pfarrer Jochen Boos ▪ Telefon 3526 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastoralreferent Stefan Lepre ▪ Telefon: 919254
Kindergartenbeauftragter Pastoral 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer Erwin Baumann ▪ Telefon: 923935 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastoralreferentin Adelheid Bläsi ▪ Telefon: 921207 (Do. + Fr.)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handy für seelsorgliche Anliegen: 0160 829663, Pfr. Boos oder Pfr. Baumann

Aktuelle Informationen unter www.st-martin-unterkirchberg.de und www.st-sebastian-oberkirchberg.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag von 09.00-12.00 Uhr
Dienstag von 09.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch von 09.00 – 12.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr

Telefon: 3526 - Fax: 8275
Pfarrbüro: Anna Schneider
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Terminabsprache St. Ida-Haus
Frau Brigitte Veith ▪ Telefon: 5963

ambulante Hospizgruppe Iller-Weihung 
Schulstraße 21, 89165 Regglisweiler
http://www.hospizgruppe-iw.de/
Öffentliche Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch jeweils von 9-12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.
Für telefonische Beratungen und Trauerbegleitung erreichen Sie unsere Einsatzleitung
montags bis freitags von 9 – 17 Uhr unter Tel. 0174-2006689 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihren Besuch.

Drucken E-Mail

Pfarrbüro

Kirchweg 5
89171 Illerkirchberg

Telefon 07346 3526
Telefax 07346 8275

E-Mail: info[at]kirchen-illerkirchberg.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag 09.00-12.00 Uhr
Dienstag 09.00-12.00 Uhr und
15.00-18.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 10.00-12.00 Uhr

Freitag geschlossen

Gottesdienste aktuell

Alle Gottesdienste auf einen Blick

finden Sie hier.engelchen